Kinder / Jugendliche

Die Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Die Förderung einer natürlichen Gebissentwicklung und das frühzeitige Erkennen einer Fehlstellung von Zähnen und Kiefer, sind bei Kindern ganz besonders wichtig. Bereits das Milchgebiss kann eine Behandlung benötigen. Korrekturen von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern und Jugendlichen fördern eine optimale und positive Entwicklung und sind die beste Basis für ein gesundes Erwachsenwerden.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass ein Zusammenhang besteht zwischen Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern und Jugendlichen mit diversen Entwicklungsstörungen, dazu zählen Schlafstörungen, Schlafapnoe, ADHS, ADS, Konzentrations- und Lernstörungen. Ein zu schmaler Kiefer oder auch die Rücklage des Unterkiefers (Einengung der Atemwege) können bereits im Kindesalter Atemprobleme, Schnarchen und Schlafstörungen mit Folgeerscheinungen verursachen. Weitere Ursachen wie Rachenmandeln (hyperplastische Polypen), Gaumenmandeln (Tonsillen) oder eine angewöhnte (habituelle) Mundatmung können ganzheitlich behandelt werden. Fehlentwicklungen können während des Wachstums noch auf sehr einfache Weise korrigiert werden – zum Wohle des Heranwachsenden.

Wenn Ihr Zahnarzt oder Schulzahnarzt Ihnen einen Hinweis auf mögliche Fehlentwicklungen bei Ihrem Kind gegeben hat, so zögern Sie nicht ��� Voslamber, Ihre Praxis für Kieferorthopädie hat Zeit für Sie und Ihr Kind!

Lesen Sie mehr zum Thema Behandlungsmethoden…

 

Invisalign® und Invisalign Teen®

Im Vergleich zu bisherigen Zahnspangen bieten Zahnspangen von Invisalign Teen® eine wunderbare Neuheit: sie sind unauffällig und an die speziellen Anforderungen von jungen Menschen angepasst. weiterlesen…

Lesen Sie auch mehr zum Thema Gesundheit – Kieferorthopädie